23 - 11 - 2017

12.10.2014 - Brennt Gartenlaube - Benedixland


Einsatzdetails
Datum 12.10.2014
Uhrzeit 15.32 - 18.30
Art Feuer
Einsatzkräfte Zug 1
  
Einsatzbericht

Der Zug 1 wurde am Sonntagnachmittag zu einem Einsatz mit dem Stichwort "Brennt Schuppen auf Weide" in das Benedixland alarmiert. Hier war aus bisher ungeklärter Ursache eine circa 32 m² große Gartenlaube mit angrenzendem Stroh- und Holzlager in einer dortigen Schrebergartensiedlung in Brand geraten.

Bereits auf der Anfahrt war eine starke Rauchentwicklung sichtbar. Nachdem sich die Einsatzfahrzeuge in die verwinkelte und teilweise schlecht passierbare Schrebergartensiedlung vorgearbeitet hatten, wurde umgehend der Löschangriff, der mittlerweile in Vollbrand stehenden Gartenlaube, eingeleitet. 
Als schwierig stellte sich vor Ort die Löschwasserversorgung dar, da keine geeignete Wasserentnahmestelle in unmittelbarer Nähe gelegen war. Aus diesem Grund wurde mit drei Fahrzeugen ein Pendelverkehr eingerichtet bei dem insgesamt circa 15.000 Liter Wasser von einer weiter entfernten Wasserentnahmestelle zur Einsatzstelle transportiert wurden. Im Einsatz waren 43 Mitglieder des Zuges 1, hiervon fünf Angriffstrupps unter Atemschutz.

Abschließend wurde auf die verbliebenen Brandreste ein Schaumteppich aufgetragen, um ein Wiederaufflammen zu verhindern und letzte Glutnester zu ersticken.
  
Bilder
20141012_feuer_gartenlaube_benedixland_01
Gartenlaube steht in Vollbrand
  20141012_feuer_gartenlaube_benedixland_02
Löschangriff wird eingeleitet
  20141012_feuer_gartenlaube_benedixland_03
Gartenlaube war zum Teil bereits niedergebrannt
  20141012_feuer_gartenlaube_benedixland_04
Brandnester werden offen gelegt

 
 
 
20141012_feuer_gartenlaube_benedixland_05
Löscharbeiten
  20141012_feuer_gartenlaube_benedixland_06
Löscharbeiten
  20141012_feuer_gartenlaube_benedixland_07
Suche nach letzten Glutnestern
  20141012_feuer_gartenlaube_benedixland_08
Schaumteppich wird aufgetragen
  
Bilder und Text: Feuerwehr Stade