22 - 08 - 2019

15.05.2015 - Wohnungsbrand - Friedrich-Ebert-Straße

Einsatzdetails
Datum 15.05.2015
Uhrzeit 16.35 - 17.40
Art Feuer
Einsatzkräfte Zug 2
  
Einsatzbericht

Der Zug 2 der Ortsfeuerwehr Stade wurde um 16:35 Uhr zu einem Wohnungsbrand in der Friedrich-Ebert-Straße alarmiert. Auf der Anfahrt wurde durch die Feuer- und Rettungsleitstelle mitgeteilt, dass ein Rauchmelder in der betroffenen Wohnung ausgelöst habe und Bewohner Brandgeruch im Treppenhaus wahrnehmen würden.
Die ersten eintreffenden Kräfte konnten dann den Brandgeruch in dem Treppenhaus des Mehrfamiliengebäudes bestätigen und nach dem Öffnen der Wohnungstür eine leichte Verrauchung feststellen. Ursache für diese war vermutlich ein Kunststoffbrett welches auf einem eingeschalteten Kochfeld lag. Durch die schnelle Alarmierung der Feuerwehr konnte das Feuer rechtzeitig gelöscht werden, bevor es sich auf weitere Teile der Küche ausbreiten konnte. Die in der Wohnung verbauten Rauchmelder haben ihren Teil dazu beigetragen, das nur geringer Schaden entstanden ist. Menschen wurden bei dem Feuer nicht verletzt, der bereitstehende Rettungsdienst brauche nicht tätig werden. Nach dem Belüften des Treppenhauses sowie der Wohnung konnte der Zug 2 die Einsatzstelle wieder verlassen.

  
Text: Feuerwehr Stade
  
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Webseite.
Mit der Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.