21 - 05 - 2019

10.04.2016 - Küchenbrand

Einsatzdetails
Datum 10.04.2016
Uhrzeit 10.09 - 11.30
Art Feuer
Einsatzkräfte Zug 2
  
Einsatzbericht
Kurz nach 10 Uhr am Sonntagmorgen wurde der Zug 2 zu einem Küchenbrand in einem Mehrfamilienhaus in der Straße Auf der Eisengießerei alarmiert. Als der Zweite Zug an der Einsatzstelle eintraf drang dichter Rauch aus den Fenstern der Wohnung im ersten Obergeschoss, der Bewohner hat diese vor dem Eintreffen der Feuerwehr bereits verlassen können. Das Feuer in der Küche, welches bereits auf das Mobiliar übergegriffen hatte, konnte schnell gelöscht werden, die Wohnung ist, bedingt durch die starke Rauchentwicklung, zurzeit unbewohnbar. Durch den Einsatz eines Rauchschutzvorhanges konnte die Verrauchung des Treppenhauses auf ein geringes Maß reduziert werden, die weiteren Bewohner des Gebäudes konnten teilweise in ihren Wohnungen verbleiben.
Der Bewohner der betroffenen Wohnung wurde durch den automatisch mitalarmierten Rettungsdienst zur Untersuchung in das Elbeklinikum Stade verbracht, der Schaden an der Brandwohnung wird auf etwa 25.000€ geschätzt.
  
Bilder
20160410_feu_eisengiesserei_01
Die Drehleiter wurde zur Eigensicherung vor der Brandwohnung in Anleiterbereitschaft gebracht
  20160410_feu_eisengiesserei_02
Das Treppenhaus und die Brandwohnung wurden belüftet
  20160410_feu_eisengiesserei_03
Teile der Kücheneinrichtung mussten entfernt werden
 
  
Bilder und Text: Feuerwehr Stade
  
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Webseite.
Mit der Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.