30 - 04 - 2017

30.01.2017 - Verletzter nach Verpuffung

Einsatzdetails
Datum 30.01.2017
Uhrzeit 15.45 - 16.45
Art Feuer
Einsatzkräfte Zug 1
  
Einsatzbericht

75-Jähriger nach Verpuffung in Stade/Haddorf schwer verletzt

Am Montag, gegen 15:45 Uhr, kam es in der Straße "Neu-Schnee" zu einer Verpuffung, wodurch der 75-jährige Bewohner schwer verletzt wurde.

Nach bisherigem Kenntnisstand hatte der Verletzte offenbar versucht eine Petroleum-Heizung zu befüllen.

Dabei verschüttete er eine nicht geringe Menge des Petroleums, sodass es beim darauffolgenden Entzünden der Heizung zu einer Verpuffung kam.

Der 75-jährige wurde mit schweren Brandverletzungen an den Beinen in das Elbe-Klinikum-Stade verbracht.

Neben dem Rettungs- und Notarztwagen waren auch Kameraden des I. Zuges der Feuerwehr Stade vor Ort, die bei den Rettungsmaßnahmen unterstützen.
  
Text: Polizeiinspektion Stade