11 - 12 - 2017

13.09.2017 - Hilfeleistungen im Stadtgebiet

Einsatzdetails
Datum 13.09.2017
Uhrzeit 13.59 - 21.30
Art Hilfeleistung
Einsatzkräfte Zug 1, Zug 2
  
Einsatzbericht

Im Einsatzgebiet der Ortsfeuerwehr Stade kam es zu über 20 Einsätzen aufgrund des Sturmtiefs "Sebastian". Ab etwa 14 Uhr wurden verschiedene Einsätze gemeldet, größere Äste wurden entfernt, umgestürzte Bäume beseitigt. In der Großen Schmiedestraße in der Stader Altstadt drohten mehrere Dachziegel von einem Gebäude zu fallen, die Bundesstraße sowie die sogenannte Ostumgehung mussten zeitweise durch die Feuerwehr für Aufräumarbeiten gesperrt werden. Im Ortsteil Campe war der Camper Tunnel vorübergehend gesperrt, hier stürzten während der Aufräum zwei weitere Bäume auf einem als Umfahrung genutzten Weg um. Auch hier kam es zu kurzzeitigen Behinderungen während des Feierabendverkehrs.
  
Bilder
20170913_bundesstr_01
Ein Baum drohte auf die Bundesstraße 73 zu fallen
  20170913_hl_schmiedestr_01
Hilfeleistung in der Stader Altstadt, beide Stader Drehleitern waren im Stadtgebiet im Einsatz
  20170913_hl_dlak_03Die Drehleiter Zug 1 an der Einsatzstelle   20170913_hl_dlak_01Aus dem Korb heraus mussten viele Bäume kontrolliert und gesägt werden
  
Text: Feuerwehr Stade   Bilder: Feuerwehr Stade / Polizeiinspektion Stade