11 - 12 - 2017

25.11.2017 - Verkehrsunfall - Salztorswall

Einsatzdetails
Datum 25.11.2017
Uhrzeit 21.40 - 22.15
Art Hilfeleistung
Einsatzkräfte Zug 1, Zug 2
  
Einsatzbericht

Verkehrsinsel gestreift, Auto überschlägt sich

Aus ungeklärter Ursache verlor die Fahrerin eines VW Beetle am Samstagabend in Stade die Gewalt über ihr Fahrzeug, streifte eine Verkehrsinsel und einen parkenden Pkw und überschlug sich. Dabei zog sie sich leichtere Verletzungen zu, wurde aber nach der Versorgung durch eine Notärztin trotzdem ins Elbe-Klinikum Stade eingeliefert.

Die zufällig dazugekommene Besatzung der Drehleiter des 2. Zuges unterstützte bei den Erstmaßnahmen, der 1. Zug war mit etwa 20 Einsatzkräften vor Ort, richtete den Unfallwagen wieder auf und beseitigte Trümmer und ausgelaufene Betriebsstoffe von der Straße.

Nach kurzer Zeit konnte die Straße Salztorswall wieder freigegeben werden, zu nennenswerten Behinderungen kam es nicht. Wie es zu dem Unfall kam, ermittelt jetzt die Polizei.
  
Bilder
20171125_vu_salztorswall_01
Verunfallter VW Beetle auf dem Dach
  20171125_vu_salztorswall_02
Unfallstelle Salztorswall
  20171125_vu_salztorswall_03
Das Fahrzeug wird durch die Feuerwehrleute aufgerichtet
  20171125_vu_salztorswall_04
Unfallfahrzeug wird von der Straße geschoben
20171125_vu_salztorswall_05
Der Zug 1 der Stader Feuerwehr räumte die Unfallstelle
  20171125_vu_salztorswall_06
Die Fahrerin kam mit leichteren Verletzungen davon
       
  
Bilder: Tageblatt Stade (Daniel Beneke) / Feuerwehr Stade    Text: Feuerwehr Stade