17 - 11 - 2018

25.03.2018 - Verschiedene Einsätze

Einsatzdetails
Datum 25.03.2018
Uhrzeit morgens, nachmittags und abends
Art Feuer, Hilfeleistung
Einsatzkräfte Zug 1
  
Einsatzbericht

Ein Feuer, zwei Hilfeleistungen nach Verkehrsunfall und eine Notfalltüröffnung wurden am Sonntag durch die Freiwilligen vom Zug 1 abgearbeitet.

Am frühen Sonntagmorgen wurde der Zug 1 um kurz nach 4 Uhr zu einem Einsatz mit dem Stichwort "Brennt PKW am Haus" in den Hahler Weg alarmiert. Aus bisher ungeklärter Ursache war ein am Haus stehender VW Tiguan in Brand geraten. Bei Eintreffen der ersten Einstatzkräfte war das Feuer bereits auf einen Teil der angrenzenden Hecke übergesprungen und drohte auf das Wohnhaus und einen Gartenschuppen überzugreifen. Das weitere Übergreifen der Flammen konnte durch die Feuerwehr verhindert werden, die erhaltenen Werte belaufen sich auf circa 100.000 Euro, der Sachschaden auf circa 25.000 Euro.

Gegen kurz nach 7 Uhr rückte der Zug 1 zu einem Einsatz mit dem Stichwort "Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person" aus. Ein PKW-Fahrer hatte in Höhe der Ortschaft Schnee die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren und war in den Seitengraben geraten. Hierbei überschlug sich das Fahrzeug und blieb auf dem Dach liegen. Bei Eintreffen des Zuges 1 konnte sich der Leichtverletzte bereits aus dem Fahrzeug retten so dass der Zug 1 kurze Zeit später bereits wieder einrücken konnte. Die Ortsfeuerwehr Bützfleth kümmerte sich um die weitere Betreuung der Einsatzstelle.

Neben einer Türöffnung in Amtshilfe für die Polizei am frühen Sonntagnachmittag wurde der Zug 1 ein viertes Mal gegen 20 Uhr von der Feuerwehr- und Rettungsleitstelle alarmiert. Auf der B73 kam es in Höhe der Kreuzung Haddorfer Grenzweg/ Am Steinkamp zu einem Auffahrunfall zwischen einem Audi A3 und einem Mercedes Benz GLA. Der Fahrer des A3 wurde hierbei schwer verletzt. Der Zug 1 unterstützte beim Absichern und Aufräumen der Unfallstelle, sowie beim Auffangen der auslaufenden Betriebsstoffe. Nach der Reinigung durch eine Spezialfirma konnten die zwei Fahrstreifen in Richtung Cuxhaven nach etwa zwei Stunden wieder für den Verkehr freigegeben werden.
  
Bilder
20180325_feuer_pkw_hahler_weg_01
PKW-Brand im Hahler Weg
  20180325_vu_b73_01
Verkehrsunfall B73
  20180325_vu_b73_02
Verkehrsunfall B73
  20180325_vu_b73_03
Verkehrsunfall B73

 
 
 
20180325_vu_b73_04
Verkehrsunfall B73
  20180325_vu_b73_05
Verkehrsunfall B73
   
  
Text: Feuerwehr Stade    Bilder: Stader Tageblatt (bene)
  
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Webseite.
Mit der Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.