21 - 10 - 2018

22.07.2018 - Tierbergung auf der Elbe

Einsatzdetails
Datum 22.07.2018
Uhrzeit 13.22 - 15.00
Art Hilfeleistung, Wasserrettung
Einsatzkräfte Zug 1
  
Einsatzbericht

Neun Schafe ertrinken in der Elbe

Neun Schafe sind am Sonntagnachmittag in der Elbe im Bereich des Bützflether Nordhafens ertrunken. Warum die Tiere ins Wasser fielen, ist unklar. Als sie entdeckt wurden, trieben sie tot im Wasser, ihnen war nicht mehr zu helfen. Ob sie bei dem Versuch zu trinken abrutschten oder durch irgend etwas aufgeschreckt wurden, ließ sich nicht feststellen.

Bootsbesatzungen und als Schwimmer ausgerüstete Taucher von Feuerwehr und DLRG bargen die toten Tiere und brachten sie im Bützflether Industriehafen an Land, wo ihr Schäfer sie entgegennahm. Nach etwa eineinhalb Stunden waren alle Tiere geborgen und Feuerwehr sowie DLRG konnten wieder einrücken.
  
Bilder
20180723_schafe_elbe_01
Feuerwehr und DLRG waren mit mehreren Booten im Einsatz
  20180723_schafe_elbe_02
Als Schwimmer ausgerüstete Taucher holten die Tiere aus dem Wasser
  20180723_schafe_elbe_03
Die Tiere wurden im Bützflether Industriehafen an Land gebracht
 
  
Bilder und Text: Feuerwehr Stade
  
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Webseite.
Mit der Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.