24 - 08 - 2019

28.07.2019 - Rettung von Kreuzfahrtschiff

Einsatzdetails
Datum 28.07.2019
Uhrzeit 19.15
Art Wasserrettung
Einsatzkräfte Bootsgruppe
  
Einsatzbericht

Bereits zum dritten Mal in diesem Jahr wurde die Bootsgruppe der Feuerwehr Stade, zusammen mit der DLRG Stade und dem Rettungsdienst, alarmiert, um eine schwer erkrankte Person an Bord eines Kreuzfahrtschiffes an Land zu bringen.

Gegen 19.15 Uhr wurden die Einsatzkräfte alarmiert – schnell nach dem Alarm legte unser Hilfeleistungs- und Löschboot „Henry Köpcke“ ab und nahm zusammen mit der „Kiek Ut“ der DLRG und den am Anleger Stadersand aufgenommenen Rettungsdienst Kurs auf das Kreuzfahrtschiff „Aida SOL“ .

Nach der Versorgung durch den Rettungsdienst wurde in Zusammenarbeit mit der DLRG die Person an Land verbracht und daraufhin ins Krankenhaus Stade eingeliefert.

Wie bereits erwähnt war dies in diesem Jahr der dritte Einsatz auf einem Kreuzfahrtschiff. Im Juni diesen Jahres wurden wir von AIDA eingeladen, um sich auf einem Kreuzfahrtschiff mit den Konzepten bei Notfällen an Bord vertraut zu machen – diese Fortbildung der besonderen Art trug heute erneut Früchte. Die Zusammenarbeit mit den beteiligten Einsatzkräften von Rettungsdienst und DLRG, sowie den Verantwortlichen und Mitarbeitern der Aida lief erneut absolut reibungslos und zielführend, dafür bedanken wir uns herzlich!
  
Bilder
aidajuli3
Bildunterschrift
  aidajuli2Auf Anfahrt   aidajuli1
Vor der Aida Sol
 
  
Bilder und Text: Feuerwehr Stade
  
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Webseite.
Mit der Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.