30 - 04 - 2017

Die Ausbildung bei der Feuerwehr

Die Ausbildung innerhalb der Feuerwehr

Wir möchten Ihnen eine kurze Übersicht von Lehrgängen geben, welche durch die Mitglieder einer Freiwilligen Feuerwehr wahrgenommen werden. Die Auflistung enthält nur einen kleinen Teil des umfangreichen Angebotes an verfügbaren Lehrgängen.

Ausbildung innerhalb der Ortsfeuerwehr

Die Ausbildung innerhalb der Ortsfeuerwehr umfasst die verschiedensten Themenbereiche. Dazu gehört die Ausbildung in der Theorie sowie in der Praxis. Dazu gehört die Ausbildung in der ersten Hilfe ebenso wie die Technische Hilfeleistung oder die Brandbekämpfung.

ausbildung_uebungsdienst_01

Weiter werden Sonderdienste angeboten, bei denen besondere Themenbereiche behandelt werden oder auch besondere Ausbildungsmethoden wie die Brandgewöhnung in einem Brandcontainer.

ausbildung_sonderdienst_brandcontainer

Lehrgänge auf Stadt- und Kreisebene

Die Grundausbildung der Feuerwehrmänner und Frauen erfolgt in den Feuerwehren der Hansestadt Stade. Sie gliedert sich in die Teile Truppmann Teil 1 mit 70 Stunden und Truppmann Teil 2 mit 80 Stunden. Nach diesen Lehrgängen sind die Feuerwehrangehörigen mit allen wesentlichen Grundtätigkeiten im Lösch- und Hilfeleistungseinsatz vertraut. Ein Erste Hilfe Lehrgang mit 40 Unterrichtsstunden wird bereits vor der Truppmannausbildung Teil 1 bei den Hilfsorganisationen vor Ort durchgeführt.

Auf  Kreisebene werden an der FTZ in Wiepenkathen weitere Lehrgänge besucht:

Sprechfunk
Hier erfolgt die Ausbildung zum Sprechfunker nach den gültigen Feuerwehrdienst und Ausbildungsvorschriften. In 16 Stunden werden Funkgespräche, Durchsagen und weitere wichtige Grundlagen vermittelt.

Maschinist
Der Maschinist ist der Fahrer des jeweiligen Feuerwehrfahrzeuges und bedient im Einsatz die Pumpe und weitere Aggregate. Hierfür sind Fachkenntnisse erforderlich die in 35 Stunden auf dem Maschinistenlehrgang vermittelt werden.

Atemschutz
Atemschutz wird immer dann benötigt wenn mit dem auftreten von Atemgiften zu rechnen ist, egal ob bei der Brandbekämpfung oder Gefahrguteinsatz ist Atemschutz einer der wichtigsten Schutzausrüstungen der Feuerwehr überhaupt. Eine Gesundheitliche Eignung und Körperliche Fitness sind Grundvoraussetzungen für sog. Atemschutzgeräteträger. Den Umgang mit den Geräten und die nötigen Kenntnisse über Atemschutz sowie Gewöhnung an völlige Dunkelheit und Körperliche Höchstleistungen werden in 25 Stunden vermittelt.

Gefährliche Stoffe
Grundausbildung für die Handhabung mit Spezieller Schutzausrüstung und Spezialgerät für den Umgang mit Gefährlichen Stoffen und Gütern. Insgesamt 38 Stunden. 

Strahlenschutz
Grundausbildung für die Handhabung mit Spezieller Schutzausrüstung und Spezialgerät für den Umgang mit Radioaktiven Stoffen. Insgesamt 38 Stunden.

Weiterführende Lehrgänge an den Landesfeuerwehrschulen

An den Landesfeuerwehrschulen Celle und Loy werden verschiedene Weiterführende Lehrgänge absolviert für welche ein einwöchiger Aufenthalt (35 Std. Ausbildung) an der Feuerwehrschule erforderlich ist.

Truppführer
Vermittlung der Fachkenntnisse die zum selbstständigen Führen eines Trupps erforderlich sind. (erweiterter Grundausbildungslehrgang) 35 Stunden Technische Hilfe Umfangreiche Ausbildung die zur Patientenorientierten Rettung und zur Bedienung der zahlreichen Geräte erforderlich ist. 35 Stunden

ABC Einsatz
Weiterführende Ausbildung für die Handhabung mit Spezieller Schutzausrüstung und Spezialgerät für den Umgang mit Gefährlichen Stoffen und deren Gefahren (Atomare, Biologische und Chemische). 70 Stunden (Teil 1 und 2)

Gruppenführer
Führungsausbildung die zum Führen einer Gruppe (9 Feuerwehrangehörige) erforderlich ist. Vermittlung von Fachkenntnissen die zur Beurteilung von Einsatzlagen, Menschenführung und für die Ausbildung nötig sind. 70 Stunden (Teil 1 und 2)

Zugführer
Führungsausbildung die zum Führen eines Zuges bzw. für die Einsatzleitung erforderlich ist. Vermittlung von Fachkenntnissen die zur Beurteilung von Einsatzlagen, Menschenführung und für die  Ausbildung nötig sind. 70 Stunden (Teil 1 und 2)