21 - 10 - 2017

Alters- und Ehrenabteilung

Mit dem 62. Geburtstag scheiden die Kameraden aus dem aktiven Feuerwehrdienst aus und werden in die Alters- und Ehrenabteilung verabschiedet. Jüngere Kameraden, welche den aktiven Dienst aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr ausüben können, werden, sofern sie möchten, auch in die Alters- und Ehrenabteilung übernommen.

Um den Kontakt mit den aktiven Kameraden nicht zu verlieren, nehmen die Kameraden der Alters- und Ehrenabteilung an Versammlungen, Festen  und als Beobachter an den Großübungen der Züge teil.

Mitte 1934 wurden die Feuerwehren Stade und Campe infolge des preußischen Feuerlöschgesetzes zusammen geschlossen.
Hieraus entwickelten sich zwei Altersabteilungen, Stade Altstadt Zug 1 und Stade Campe Zug 2.

Kameradschaftliche Zusammenkünfte der Alters- und Ehrenabteilungen finden statt:

  • Altstadt Zug 1: Jeden 1. Dienstag im Monat um 20.00 Uhr in der Hauptfeuerwehrwache in der Hansestraße 22. Ansprechpartner Kamerad Peter Höper
  • Campe Zug 2: Jeden 2. Donnerstag im Monat um 19.00 Uhr im Feuerwehrhaus Zug 2, Feuerwehrstraße 2. Ansprechpartner Kamerad Günter Heel