16 - 07 - 2018

03.07.2018 - Auslösung Brandmeldeanlage - DRK-Seniorenheim

Einsatzdetails
Datum 03.07.2018
Uhrzeit 22.04 - 01.00
Art BMA
Einsatzkräfte Zug 1, Zug 2, Messgruppe Kreisfeuerwehr
  
Einsatzbericht

Großeinsatz im Seniorenheim

Aus noch ungeklärter Ursache begannen am Dienstagabend im DRK-Seniorenheim in der Wendenstraße in einem Technikraum im Keller der Anlage Batterien, die dort als unabhängige Stromversorgung für einen möglichen Stromausfall untergebracht waren, so stark auszugasen, dass dadurch die Brandmeldeanlage anschlug und man von einem Kellerbrand ausgehen musste. Auch das optische Erscheinungsbild war das eines Brandes.

Beide Züge der Stader Ortsfeuerwehr mit etwa 80 Einsatzkräften wurden alarmiert und für den Fall einer Evakuierung der Bewohner wurden unter dem Einsatzstichwort „MANV“ - Massenanfall an Verletzten – zahlreiche Rettungswagen, Notärzte und der sogenannte Org.-Leiter des Landkreises an die Einsatzstelle beordert.

Feuerwehrleute drangen mit schwerem Atemschutz in den Keller vor und konnten schnell  feststellen, dass zum einen kein Brand vorlag und damit zum anderen auch keine akute Gefahr für die Bewohner bestand und somit eine Evakuierung nicht notwendig war. Sicherheitshalber wurden in den oberen Stockwerken Messungen durch Mitglieder des Umweltzuges der Kreisfeuerwehr vorgenommen, die die Einschätzung bestätigten.

Im Untergeschoss wurden die Batterien geborgen und ins Freie gebracht und mit einem Entlüftungsgerät wurden die Gasreste nach draußen befördert.
Notarzt und Rettungsdienstpersonal standen während der  ganzen Zeit zur Verfügung, um Bewohner zu betreuen und zu beruhigen, mussten aber nicht eingreifen.

Die Polizei nahm noch vor Ort die Ermittlungen zur Ursache der Ausgasung auf.

  
Bilder
20180703_bma_drk_01
Mit etwa 80 Einsatzkräften war die Feuerwehr vor Ort
  20180703_bma_drk_02
Feuerwehrleute mit schwerem Atemschutz geben einen Lagebericht ab
  20180703_bma_drk_03
Führungskräfte besprechen das Vorgehen
  20180703_bma_drk_04
Mit einem Entlüftungsgerät wurden Gasreste ins Freie befördert

 
 
 
20180703_bma_drk_05
Die betroffenen Batterien wurden aus dem Gebäude gebrachtt
  20180703_bma_drk_06
Feuerwehrkräfte vor dem Seniorenheim
   
  
Bilder und Text: Feuerwehr Stade
  
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Webseite.
Mit der Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.